Kindheitstraum

Heute schreibe ich (wie ihr oben schon sehen könnt) über einen meiner Kindheitsträume - und zwar einen, den ich mir dieses Jahr erfüllt habe. Ich war in den Harry-Potter-Filmstudios. Wer mich kennt, weiß, dass ich dahingehend ein totaler Nerd bin und jedes einzelne Buch auswendig ansagen kann, außerdem die Filme mitsprechen kann ;) Deshalb war es höchste Zeit, dass ich endlich richtig in diese Welt eintauchen konnte. Und es hat sich natürlich perfekt angeboten, immerhin war ich nur wenige Kilometer davon entfernt ;)

Erstmal ein paar Grundinfos: Die Tickets für die Tour muss man sich vorher online kaufen und kosten ca. 33 Pfund. Mit diesen Tickets holt man sich dann direkt vor den Studios ein richtiges Ticket an einem Automaten ;) Man kann online wählen, um welche Uhrzeit die Tour starten soll. Aber um Grunde ist es keine wirkliche Tour, sondern nur ungefähr die ersten 15 Minuten, danach kann man in seinem eigenen Tempo durch die Ausstellung gehen :) Am besten wählt man sich eine Tour, bei der man noch genügend Zeit bis zur Schließzeit (22 Uhr) hat. Ich hätte noch mehr als 4 Stunden dort verbringen können ;)

Um zu den Studios zu gelangen, kann man natürlich mit dem Auto fahren. Oder man fährt Zug / Bus. Und zwar fährt der Zug ab Euston bis Watford Junction, für die Fahrt zahlt man ungefähr (ich bin mir leider nicht mehr sicher) 7 Pfund. Von dort aus steigt man in einen Shuttlebus ein, der einen direkt zu den Studios bringt und ca aller 15 Minuten fährt. Kostet nur 2 Pfund, also vollkommen okay :)

Und dann ist man da - und es ist einfach schon unglaublich, dass in diesen Hallen 10 Jahre lang Filme gedreht wurden, die die ganze Welt kennt. Und jetzt steht man selbst dort. ;)

Wie gesagt - man druckt sich dann vor Ort noch richtige Tickets aus und beginnt dann mit der Tour. Ich will wirklich nicht spoilern, aber der Anfang hat bei mir Gänsehaut ausgelöst ... ;)

Ich hab hier noch ein paar Bilder, natürlich wieder nicht zu viele - denn das muss man als Harry-Potter-Fan schon selbst gesehen haben ;)

Hier noch ein Foto von mir im Hogwarts-Express. Es gibt so viele Fakten, die ich euch hier erzählen könnte, aber wenn man es selbst sieht und erlebt, ist es einfach was anderes :)

Für mich war es eines der schönsten Erlebnisse während meiner Zeit in London. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0