Summer Love 

Ich melde mich zurück, mit vielleicht ein paar Insidertipps und wieder einigen Fotos :) Weiterlesen lohnt sich also doppelt ... hoffentlich ;)


Vor nun schon einer anderthalb Woche hatte ich großem Besuch und hab natürlich wieder tolle Ausflüge gemacht. Wir waren wieder an einem meiner Lieblingsorte: Greenwich! Ich mag dieses Fleckchen Erde sehr gern, Gründe hab ich euch ja schon im letzten Blogpost genannt ;)

Okay, dieser erste Tipp jetzt ist wahrscheinlich nicht wirklich ein Insidertipp, aber trotzdem sollte man das nennen 

: die Tower Bridge bei Nacht und voll beleuchtet. Nicht nur die ist ein Highlight sondern auch die Aussicht von dort!!! Siehe Fotos ;)

Mein nächster Tipp: wenn ihr in London seid und genügend Zeit habt, dann kauft euch ein Zugticket und fahrt Richtung Themsedelta. Wenn ihr es ruhig mögt, dann steigt nicht unbedingt in Southend-on-Sea aus sondern Fahrt ein oder zwei Stationen weiter ;) die Landschaft ist atemberaubend schön! Wenn ihr Glück habt, bekommt ihr auch noch das Naturwunder Ebbe und Flut tu sehen! Sucht euch ein kleines uriges Restaurant und esst eine Portion Fish'n'Chips, glaubt mir: am Meer schmeckt es tausend mal besser und ist auch um einiges günstiger ;)

Next one: für alle Literaturinteressierten unter euch. Schaut euch unbedingt die kleine aber sehr feine Ausstellung in der British Library an. (Kostenlos! ;) ) Aber auch für alle anderen sehenswert, denn es gibt Werke von da Vinci oder den Beatles zu sehen ;)

Wenn ich euch am Picadilly Circus befindet, lauft am besten nach Osten durch die kleinen Gassen in Richtung Covent Garden, dort findet ihr wundervolle urige Pubs und Restaurants. Aller Nationalitäten übrigens und ich kann euch nur empfehlen einfach mal etwas Neues auszuprobieren! Hier besonders beliebt ist indisch, hab ich zum Beispiel auch letztens probiert ;)

Besucht dann in Covent Garden unbedingt "Paul's Boulangerie". Hier gibt es wirkliches richtiges Brot! Nicht dieses schwammartige Zeug wie in den Supermärkten, sondern wirklich leckeres Brot :) und tolle Schokocroissants ... und lasst euch bloß nicht von den Preisen abschrecken, für gutes Essen muss man hier nunmal zahlen ;)

Okay und wenn wir gerade bei Essen sind: hier hab ich was gegessen was ich von Zuhause nicht kenne. Nämlich süße Brezeln ;) bei "Mr Pretzels" und zwar mit Zimt und Zucker ... ein Genuss,  probiert es aus!

Und noch ein Tipp zwecks Essen ... ihr merkt ich esse gern und viel ;) Besucht unbedingt den "Borough Market", er befindet sich direkt unter der Ubahn-Station London Bridge ;) wie hat meine Vermieterin so schön gesagt? "The perfect place for a cheap date. Just go through the market twice and you won't need anymore food for some days." Das heißt übersetztso viel wie: Kostproben überall! ;)

Nun genug gelabert, jetzt gibt es Fotos ;)

Man hört sich - eure Luise :)

Grennwich  Mean Time Line - zu Deutsch: der Nullmeridian ;)
Grennwich Mean Time Line - zu Deutsch: der Nullmeridian ;)
Das ist übrigens die Royal Albert Hall, aus dem 20. Jahrhundert aber wird heute noch genutzt!
Das ist übrigens die Royal Albert Hall, aus dem 20. Jahrhundert aber wird heute noch genutzt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0