Herbstküche, die zweite!

Was gibt es besseres an einem Samstagabend als kochen?! Genau, nichts ;)

Ich hab mich heute wieder in die Küche gestellt und gekocht, und zwar Tomatensuppe. Super einfaches Rezept, geht ganz fix und das Ergebnis - oh wenn es doch nur Geruchs- und Geschmacksinternet geben würde ;)

 

Es funktioniert so:

Je nachdem wie groß eure Tomaten sind, braucht ihr zwischen 5 oder 10 Stück, die wascht ihr natürlich und schneidet sie etwas ein, so wie auf dem Bild unten. Außerdem wascht und schneidet ihr eine Zwiebel und ein paar Knoblauchzehen, je nach Geschmack. Ihr gebt alles in eine Auflaufform oder auf ein Blech. Darüber kommt etwas (Oliven-) Öl, Salz & Pfeffer, Paprikagewürz, ein paar getrocknete Kräuter. Ich hab noch etwas Muskatnuss drüber gerieben. Das Ganze kommt dann für 40 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Danach gebt ihr alles in einen Topf, püriert es und gebt für die Konsistenz noch je nachdem einen halben Liter Wasser mit einem winzigen Bisschen Gemüsebrühe dazu. Ihr könnt das dann noch einmal aufkochen lassen und abschmecken. Wer sehr auf Deko steht, natürlich noch schön herrichten, denn das Auge isst ja bekanntlich mit :)

 

Schon während alles im Ofen ist, wird eure Küche duften ohne Ende! Danach wird es noch besser ;) in diesem Sinne: Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0