Sonnenuntergang

Gestern Abend war ich spazieren - um den Kopf frei zu kriegen, den Sonnenuntergang zu erleben, schöne Fotos zu machen, mir die Beine zu vertreten, die Natur zu bewundern, in Ruhe Musik zu hören, Zeit für mich zu haben und einfach um zu genießen. Und alles ist mir gelungen, auch mal was besonderes, denn meistens konzentriert man sich im Leben nur auf eine Sache, beziehungsweise geht es gar nicht anders. Aber gestern Abend war besonders: ich hatte Zeit für mich und konnte alles machen was ich wollte, und das waren genau die Dinge von oben. Es tat gut die Natur zu bewundern und im gleichen Atemzug über sich selbst nachzudenken - und es hat mir gezeigt, dass die Welt perfekt ist wenn man genau hinschaut. Und so ist es auch mit unserem Leben: wenn wir den richtigen Dingen unsere Aufmerksamkeit schenken, dann sieht man, dass das Leben wunderschön ist und wir es genießen sollten. Eine der wichtigsten Aussagen, die ich über das Leben gelernt habe: GENIEßEN! Egal was ist, alles hat seinen Sinn. Genauso hat der Sonnenuntergang den Sinn, dass erst der Mond wieder kommen kann und dann am nächsten Morgen die Sonne selbst wieder. So ist es im Leben auch: wenn eine Sache passiert, dann passiert sie damit eine andere bessere Sache passieren kann. 


Und dafür bin ich mehr als dankbar - wer weiß also schon, wofür die letzte schlechte Sache gut war?! Genau, unser Zukunfts-Ich. Also überlassen wir dem am besten unsere Probleme und Ängste und genießen das Jetzt! 


Auf einen tollen Abend, eure Luise.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0